Das multidisziplinäre Team, das jungen Menschen hilft, ihre Leidenschaft für den Radsport zu entdecken.

Das Team, das nach dem verstorbenen Steve Tilford benannt ist, setzt sein Vermächtnis fort, indem es jungen Menschen hilft, ihre Leidenschaft für den Radsport zu finden und zu verfolgen. Außerdem arbeiten sie mit Organisationen in den USA zusammen, um junge aufstrebende Sportler zu unterstützen.

Für 2021 haben sie ein volles Programm. Raylyn Nuss ist in den Top 50 der UCI-Rangliste für Cyclocross und will bei den CX-Weltmeisterschaften 2022 um den Sieg mitfahren. Zusammen mit dem ehemaligen Profi-Straßenradfahrer Joseph Schmalz, der in den letzten sechs Jahren für einige der besten Straßenteams Nordamerikas gefahren ist. Und der dreimalige nationale Cyclocross-Champion Stephen Hyde wird versuchen, dem Rennsport seinen Stempel aufzudrücken und junge Athleten zu betreuen.  

Das Team wird einige Abgefahren benutzerdefinierte Muc-Off Helme tragen, während sie an Cyclocross- und gravel Rennen in den Vereinigten Staaten und Europa teilnehmen.

"Wir könnten nicht begeisterter sein, mit Muc-Off zu arbeiten! Wir sind ein vielseitiges Team und lieben es, uns schmutzig zu machen, daher sind sie der perfekte Partner! Wir glauben wirklich, dass sie die besten Reinigungs- und Fahrradpflegeprodukte auf dem Markt herstellen." Raylyn Nuss, Steve Tilford Foundation Racing Team.

 

Instagram-Feed